Wenn Sie auf der Suche nach ganz viel Inselgefühl sind, dann werden Sie in Rantum aus dem Schauen nicht herauskommen. Auf den Dünenkuppen stehend reicht eine leichte Drehung des Kopfes, um den Blick von der Nordseebrandung am feinsandigen Weststrand zu den sanften Wellen im ostseitigen Watt gleiten zu lassen. Rantum auf Sylt, einer der kleinsten Inselorte der Nordseeinsel, trägt wegen seiner bewegten Vergangenheit im Kampf mit dem Meer den Beinamen „das flüchtende Dorf“. Sturmfluten und Flugsand haben dem Ort viel Land abgerungen und geprägt. Genießen Sie endlose Rad- und Fußwege, die Nähe zum Wattenmeer und den Flair des Hafens. Und vielleicht radeln Sie auf dem Deich ums Rantumbecken, dem größten und artenreichsten Seevogelschutzgebiet der deutschen Küste, bevor Sie am Abend im Meerkabarett prominenten Kabarettisten oder Musikern inmitten der außergewöhnlichen Kulisse der Sylt Quelle applaudieren. Übrigens werden die Strandkörbe der Insel in Rantum noch in hochwertiger Handarbeit angefertigt. Ein Besuch in der Strandkorbmanufaktur lohnt sich.

Zeige 1 von 1 Objekten

Filter ein-/ausblenden
Anzahl:
Sortieren nach:
Reihenfolge: